Großdemo zum internationalen Klimastreik week4climate: vollkommen überrascht

Mehr als 2500 Personen haben am 20.09 auf dem Anger in Erfurt für mehr Klimaschutz demonstriert. Damit kamen fünf mal mehr als erwartet. „Ihr habt damit uns völlig überrascht“, sagte Marwin Volk zur Abschlusskundgebung auf dem Fischmarkt. „Damit haben wir nicht gerechnet!“. Junge und Alte aus Erfurt, aber auch aus der näheren und weiteren Umgebung hatten den Feiertag in Thüringen genutzt, um für Klimagerechtigkeit auf die Straße zu gehen.

Gleichzeitig wurden in Berlin die Ergebnisse des Klimakabinetts verkündigt. „Das ist eine vertane Chance!“, protestierten daraufhin viele, als Annika Liebert die ersten Ergebnisse der Menge verkündete. „Die sind weit davon entfernt von dem, was wir und viele Wissenschaftler mit uns fordern!“ So waren sich alle einig: Der Klimastreik muss weitergehen.

Dazu sind am 27.09. alle Bürger von Thüringen mit aufgerufen: Fridays For Future Erfurt organisiert einen zentralen Klimastreik, genau 4 Wochen vor den Landtagswahlen in Thüringen.