#EF2709 – Zentraler Klimastreik in Erfurt 27.09.19, 12 Uhr, ab Hirschgarten

Zum Abschluss der Climate Strike Week, dem Earth Strike Day und genau einen Monat vor den Lantagswahlen werden wir – unterstützt aus einem Bündnis von Partner-Organisationen, Gewerkschaften, Verbänden, Kirchen und vielen anderen FridaysForFuture-Ortsgruppen aus ganz Thüringen und Deutschland – auf die Straße gehen, um den Klimawandel zum wichtigsten Thema dieser Landtagswahlen zu machen.

Wir sind überzeugt: Nachhaltiger Klimaschutz ist machbar – jede weitere Verzögerung kommt uns um so teurer zu stehen.

Wir treten dabei gegen die Positionen an, die den Klimawandel bewusst leugnen oder klein reden. Wir treten gegen die an, die unseren Protest nicht ernst nehmen und uns lieber auf der Schulbank sähen. Sie behaupten, wir hätten nicht genug Wissen, um uns eine Position erlauben zu können.

Wir sagen: Lass das mal die Profis machen – die Profis, das sind wir. Wir beschäftigen uns bei Frieays4Future Erfurt seit über einem Jahr intensiv mit den Auswirkungen von Klimaveränderung und engagieren uns dafür mehrfach die Woche. Wir kennen die wissenschaftlichen Positionen – und die Wissenschaftler stehen hinter uns.

Wir fordern, dass jetzt gehandelt wird. Wir fordern systematisches Nachbessern in der Klimapolitik des Freistaats.

Gehen wir am 27. September zusammen für eine lebenswerte und gerechte Zukunft auf die Straße, vom Hirschgarten aus in Richtung Landtag. Damit machen wir allen klar, dass wir nicht aufhören zu protestieren, bis wir genau das erreicht haben!